Sonntag, 1. Dezember 2013

Alle Jahre wieder...


 ...erstrahlt das KaDeWe am Wittenbergplatz in wunderschönem weihnachtlichen Glanz und bringt tausende von Kinderaugen zum Leuchten. 


KaDeWe Berlin


So auch meine. Und schon hatte er mich erwischt - dieser typische Weihnachts-Kaufrausch. Es fing wie gesagt im KaDeWe an, als ich einen völlig überteuerten und schwachsinnigen so genannten "Tag & Nacht" Kalender erstand und natürlich völlig hin und weg von dieser großartigen Idee 2 Türchen an einem Tag aufmachen zu dürfen - morgens ohne, abends mit Alkohol...WOW, na dann mal Cheers. Den Preis? Wollt ihr nicht wissen, denn "ach egal, es ist ja schließlich nur einmal im Jahr Weihnachten, man gönnt sich ja schließlich sonst nichts und es ist ja auch das Fest der Liebe" (der Kalender war für meinen Freund), meinte ich noch zu der Freundin, die mich begleitete.  Die Entscheidung war also gefallen, ich bezahlte und fühlte mich ganz großzügig, stolz und wohltätig und war jetzt erst so richtig in Stimmung gekommen...WEIHNACHTEN! Bald Neues Jahr! Alles Neu! Shoppen!!! Also einmal nochmal nur ganz kurz in die 3. - zu den Schuhen. Da sollte es eine ganz tolle Firma geben "Kurt Geiger" (http://www.kurtgeiger.com/), die qualitativ hochwertige schöne Lederboots machen, vergleichbar mit Designerschuhen - aber bezahlbar. So wie die von Givenchy,die gerade Chiara Ferragni trägt, schwärmte meine Freundin weiter. Und ja:  Sie waren wirklich wunderschön und sind nun bereits auf meinem imaginären Weihnachts-Wunschzettel ganz oben vermerkt- aber so easy mal eben so bezahlbar für eine Studentin am Ende des Monats waren sie dann doch nicht (120-200 €). In dem Moment packte mich dann das nächste Gefühl: Pure Lust auf Schnäppchenjägerei! Irgendetwas musste ich mir jetzt einfach kaufen, die Lust war jetzt viel zu groß! Weil ich mir die Kurt-Geiger-Stiefel momentan also nicht leisten konnte, stapfte ich wild entschlossen schnurstracks zur Rolltreppe, drängelte mich durch all die Menschenmassen raus aus dem KaDeWe auf der Suche nach einem bezahlbaren Geschäft - Forever21! Hier wurde ich fündig! Ich kaufte ein schönes Smaragdgrünes Samtkleid und 2 Paar Ohrringe: insgesamt alles für 24,99 € ! Yes! Strike! Jetzt war ich glücklich und fühlte mich in meiner Mission bestätigt - guter Stil geht auch ohne Marke! Oder wie Karl Lagerfeld einmal sagte : "Wer Luxus mit Reichtum verwechselt, hat keine Kultur." Danke, Karl! Ich liebe Dich! Und ich liebe es Schnäppchen zu jagen. Meist kombiniere ich sehr sehr preiswerte Kleider mit einer Markentasche. Taschen sind meiner Meinung nämlich die einzige Investition, die sich lohnt und hier auch Marken zu kaufen, da jede Frau, wenn auch unbewusst, auf die Tasche der anderen achtet ;)  Bei Schuhen ist mir die Marke egal, Hauptsache sie sind aus Leder. Ach ja - die Schuhe von Kurt Geiger. Da war ja noch was...ach man eigentlich wollte ich sie doch sofort... Aber das ging ja nunmal leider nicht. Also kam mir die Idee in den Zalando Outlet (Köpenicker Straße 20, 10997 Berlin am Ubhf Schlesisches Tor) zu fahren.



Zalando Outlet Berlin



Und ja -  nach nur 6 Minuten mit meinem Scanner-Tunnel-Blick: "Schwarz, Flats, Boots, Schwarz, Flats, Boots, Schwarz, Flats, Boots, Schwarz...", (vorbei an all diesen Design-Geschmacksverirrungen: Ich konnte teilweise nicht glauben, dass das alles wirklich von "Zalando-schrei-vor-Glück" sein sollte, da hatte sich auf jeden Fall so manches "Zalando-schrei-vor-Augenkrebs-Teil" verirrt,  aber ja - so ist das nunmal in Outlets - nichts gegen Zalando - ihr seid toll!) hatte ich sie in der Hand: Echt-Leder Boots für nur 19,99 €. MEINE!

Auf den Fotos seht ihr also meine neu erstandenen Schnäppchen, zur Erinnerung: Kleid: 14,99 €, Leder Boots: 19,99. 

Outfit
Leder Boots: Zalando Outlet Berlin
Clutch: Michael Kors
Kleid: Forever 21





Schmuck
Ohrringe: Forever 21
Armband: Rene Talmon L´Armee
Halskette: David Aubrey


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Find me on Stylebook!